MUSEUM

Besuchen Sie das Museum der Schweizer Kavallerie Schwadron 1972

Die Kavallerie lebt! - Im Zeughaus Aarau erwartet Sie eine umfangreiche Ausstellung über die Schweizer Kavallerie von 1848 – 1972 sowie über die Kavallerie Schwadron 1972.

Die Ausstellung umfasst zahlreiche Ausrüstungsgegenstände von Kavalleristen und ihren «Eidgenossen», welche die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 gesammelt oder geschenkt erhalten hat. Sie informiert über die Geschichte der Kavallerie und ihre spezielle Stellung in der Schweizer Armee sowie über den hart geführten Kampf gegen die Abschaffung, die im Jahr 1972 schlussendlich Tatsache wurde.
Speziell aufbereitet und zusammengefasst sind zahlreiche Ton- und Bildträger rund um die Kavallerie, die nun als Kurzfilme an zwei verschiedenen Stationen während der Ausstellung präsentiert werden.

Öffnungszeiten

An folgenden Tagen ist das Museum jeweils 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr durchgehend für Sie geöffnet:

•   Sonntag, 18. Oktober 2020

Die Besichtigung des Museums ist für Gruppen sowie Spezialführungen (ab 10 Personen) nach Absprache auch ausserhalb der aufgeführten Besuchszeiten möglich.

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten unseren Kurator Urs Meier (Tel. 079 826 56 54). Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

Der Eintritt in das Museum ist frei. Ihre Spende wird uns erlauben, den grossen Aufwand finanziell in Grenzen zu halten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und falls Sie es schon heute nicht erwarten können, erhalten Sie hier einen ersten Einblick in das Museum der Schweizer Kavallerieschwadron 1972.

Adresse Kavallerie Museum:

Zeughaus Aarau, Gebäude 4 und 5  (Hinweistafeln mit SKS Signet)
Rohrerstrasse, 5000 Aarau - Link auf Karte